Herzlich Willkommen auf der Homepage

 der GGS Krefelder Straße

Liebe Eltern, liebe Kinder, liebe Studenten und alle weiteren Interessenten! Wir freuen uns über Ihren Besuch!


Seit dem Schuljahr 2017/18 ist unsere Schule Kooperationsschule der Universität Duisburg-Essen. Wir sind jederzeit offen für neue Projekte, Aktionen, Besuche und Hospitationen von StudentInnen.

                               Aktuelles     


Beratung und Hilfangebote

Haben Sie Fragen zu Ihrem Kind oder zum häuslichen Lernen, zu häus-lichen Konflikten etc., dann stehen Ihnen Schulpsychologinnen beratend zur Seite: 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Ab Montag, 23. März 2020,

wird im WDR Fernsehen täglich in der Zeit zwischen 9 Uhr und 12 Uhr ein Programm für Schülerinnen und Schüler im Grundschulalter ausge-strahlt. Das Angebot kombiniert Inhalte aus bekannten Kinder-programmen wie der Sendung mit der Maus, Wissen macht Ah! und Planet Schule mit interaktiven Elementen, also beispielsweise Rätsel-möglichkeiten und aktive Bewegungspausen.

Auch Bewegung und Sport gehören zum Lernen dazu. Die tägliche Sportstunde finden Sie unter:

https://www.albaberlin.de/news/details/reaktion-auf-coronavirus-alba-berlin-startet-taegliche-digitale-sportstunde-fuer-kinder-und-jugendlic/

Unter www.klaro-labor.de mit folgendem Passwort: KLARO20+ sind die 5-Minuten-Bewegungspausen zu finden, die die Kinder schon aus dem Unter-richt kennen. Außerdem gibt es hier weitere Übungen und Spiele für Kinder (1. und 2. Klasse) und viele Informationen für Eltern zum gesunden Aufwachsen.

Weitere Tipps finden Sie etwas weiter unter auf der Seite unter 17.03.2020.

Ab sofort können Sie auch dem Klassenlehrer / der Klassenlehrerin Ihres Kindes direkt mailen unter

Nachname des Lehrers einsetzen@grundschule-krefelder-strasse.de


Weitere Informationen zur Notbetreuung (Stand: 21.03.2020)

Das Schulministerium hat Änderungen zum Ablauf und zur Berechtigung der Teilnahme an Notgruppen bekannt gegeben.  Sollten Sie berechtigt sein, einen Platz in einer Notgruppe in Anspruch zunehmen, dann füllen Sie bitte das Formular aus, das Sie unter den beiden Links finden.

Zur besseren Planung von Personal und Hygienevorschriften melden Sie uns bei Bedarf schnellstmöglich per Mail (ggs.krefelderstr@stadt-duisburg.de) Ihren Betreuungsbedarf. Bitte geben Sie auch an, an welchen Tagen eine Betreuung stattfinden muss. Ob wir Ihr Kind auf-nehmen können, entscheidet sich erst, wenn Sie den Nachweis durch den Arbeitgeber erbracht haben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.

Bleiben Sie gesund!

Das Team der GGS Krefelder Straße

Hier finden Sie die aktualisierten Informationen zur Notbetreuung inklusive der Antragsformulare:

 https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Aktuelle Informationen zur Notbetreuung - FAQ


Weitere Informationen zu weiteren Arbeitsmaterialien (Stand: 17.03.2020)

Liebe Eltern,

mailen Sie uns Ihre Mailadresse mit Name und Klasse des Kindes, dann leiten wir diese an die Klassenlehrer weiter, die Ihnen dann weitere Aufgaben als hier schon aufgelistet mailen.

Bleiben Sie gesund!

Das Team der GGS Krefelder Straße

Was kann Ihr Kind in den nächsten Wochen machen?

Hier einige Aufgaben, Vorschläge und Anregungen:

  • https://anton.app.de (Die Grundversion ist kostenlos und ausreichend und bietet Lernstoff für alle Fächer und Klassen).
  • Lesen (leise, aber auch lautes Vorlesen); Klasse 1: Lese-blätter, eigene Bücher; Klasse 2 - 4: Antolin; eigene Bücher
  • Kopfrechnen (alle Klassen)
  • Ergänzen bis zum nächsten Zehner (1. Klasse: 3 + __= 10,  12 + __ = 20, Verliebte Zahlen; Zahlzerlegungen;            2. Klasse: 43 + ___= 50, 3. Klasse: 453 + ___ = 460,...)
  • ab Klasse 2: Übe folgende Additions- und Subtraktionsauf-gaben (ZE + ZE/ZE - ZE): z.B. 36 + 29 = __ , 74 - 37 = __
  • Klasse 3 und 4: 1x1-Reihen intensiv üben (Mal- und Geteiltaufgaben) und auswendig lernen
  • Klasse 4: fehlende Seiten zur Multiplikation und zur Addition und Subtraktion (Matherad und Trainingsheft; Arbeitsplan 4b/c) nachholen
  • ab Klasse 2: Übe die aktuellen Lernwörter! Trainiere die Rechtschreibregeln! Wiederhole die Wortarten (Nomen, Verben, Adjektive)! Übe die 533 Wörter des verbindlichen Grundwortschatzes NRW (Link siehe unten)!
  • Klasse 1: Wörter in Silben gliedern, Piloten markieren, bisher eingeführte Buchstaben festigen, einfache Wörter schreiben: Oma, Dose, Affe, und, der, die, das,..
  • Wissenssendungen im öffentlich-rechlichen Sender wie Sendung mit der Maus, Wissen macht Ah, Planet Schule gucken (https://www1.wdr.de/nachrichten/die-wdr-maus-kommt-jetzt-taeglich-100.html)
  • Konzentrationsübungen (Puzzle, Brettspiele,...)
  • Motorikübungen: Kneten, mit Lego spielen, Bügelperlen, klettern, radfahren, ....


Hier noch ein paar Links für sinnvolle Aufgaben:

  • www.amira-lesen.de
  • www.schlaukopf.de/grundschule
  • www.hamsterkiste.de
  • www.zdf.de/kinder/logo
  • www.internet-abc.de
  • www.fragfinn.de
  • www.schulentwicklung.nrw.de/cms/grundwortschatz/wortfilter/index.html


Informationen zum CORONA-VIRUS (13.03.2020)


Wichtige Meldung!

Die Schule bleibt vom 16.03.2020 bis zum 19.04.2020 aufgrund einer Vorsichtsmaßnahme zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus geschlossen.

Wir halten Sie hier auf dem Laufenden!
 ___________________________________________


إعلان هام 

ستغلق المدرسة أبوابها من 16.03.20 إلى 19.04.20 كعمل وقائي و احترازي للحيلولة دون انتشار لفيروس كورونا، وسنوافيكم بكل جديد في الموضوع.

____________________________________________


Önemli Duyuru!

Korona Virüsünün yayılmasını önlemek için alınması gereken önlem nedeniyle okul 16 Mart 2020 ile 19 Nisan 2020 tarihleri arasında kapalıdır. 
Sizi buradan bilgilendirmeye devam edeceğiz!

____________________________________________

жна информация!

Училището е затворено от 16.03.2020 до 19.04.2020, поради предпазни мерки за предотвратяване на разпространението на коронавирус. Актуална информация ще намерите тук. 
____________________________________________



Anunț important!

Școala rămâne închisă din data de  16.03.2020 până în data de  19.04.2020 ca măsură de precauție pentru prevenirea răspândirii coronavirusului. Vă ținem la curent aici!

 




Informationen zum CORONA-VIRUS (05.03.2020)

Liebe Eltern, 

Ihr Kind braucht in dieser Zeit nur in begründeten Fällen ein Attest, da die Arztpraxen momentan überlastet sind.

Sollte Ihr Kind wieder gesund sein, dann kann es wieder am Unterricht teilnehmen.

Grundsätzlich gilt wie immer: Kranke Kinder gehören nicht in die Schule!


Informationen zum CORONA-VIRUS (04.03.2020)


Liebe Eltern,

laut Information der Stadt Duisburg, in Absprache mit der Schulaufsicht, gelten ab sofort folgende Sofortmaßnahmen bei Verdachtsfällen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus:

Derzeit lassen sich auftretende Krankheitsbilder, die denen einer Virus-Erkrankung gleichen (z.B. grippale Infekte), nicht ohne eingehende Untersuchung von einer echten Virus-Erkrankung unterscheiden.

 Wegen der hohen Ansteckungsgefahr und um unnötige Unruhe in der Schule zu vermeiden, sollte derzeit - anders als in "normalen" Zeiten -  bereits bei ersten Anzeichen einer Erkrankung (dies können z.B. Schnupfen, Halsschmerzen, Husten, etc. sein) ein Fernbleiben des betreffenden Kindes von der Schule erfolgen.

 Es gilt der Grundsatz: Kranke Kinder gehören nicht in die Schule!

Sollten Sie Ihr Kind dennoch krank zur Schule schicken, werden wir Sie anrufen, damit Sie Ihr Kind abholen und den telefonischen Kontakt zu dem Hausarzt suchen.

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie nochmal daran erinnern, dass Sie Ihre aktuelle Telefonnummer bei der Klassenleitung abgeben, damit wir Sie im Notfall erreichen können.

Bei Verdachtsfällen kontaktieren Sie bitte den Hausarzt zunächst telefonisch.

Ihr Kind darf erst nach ärztlicher Entkräftung des Verdachts auf eine Corona-Infizierung bzw. erst nach vollständiger Genesung wieder in die Schule.

Herzliche Grüße

I. Pöppelmann, Schulleiterin                 J. Becker, stellvertr. Schulleiterin



Informationen zum CORONA-VIRUS (02.03.2020)

Liebe Eltern,

vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen erhalten Sie zum Umgang mit dem Corona-Virus nachfolgende Informationen:

Es ist wichtig, dass wir sachlich und umsichtig mit dieser ungewöhnlichen Situation umgehen – mit der erforderlichen Wachsamkeit aber mit der nötigen Gelassenheit. Lassen Sie sich auch von einer etwaigen Zuspitzung oder Übertreibungen in den Medien nicht aus der Ruhe bringen.

In der Schule ergreifen wir alle empfohlenen Maßnahmen zur Hygienie, um Ihre Kinder angemessen zu schützen. Dazu gehören vor allem Verhaltensmaßregeln zur Hygiene:

  • regelmäßiges und sorgfältiges HÄNDE waschen
  • richtiges Niesen und Husten in die Armbeuge bzw. in ein Papiertaschentuch; wegdrehen beim Husten und Niesen

Schicken Sie Ihr Kind bitte nicht krank zur Schule.


Schutzmaßnahmen nach dem Infektionsschutzgesetz
Das Corona-Virus (Sars-CoV-2) führt zu einer Infektionskrankheit (Covid-19), die Schutzmaßnahmen nach dem Infektionsschutzgesetz aus-lösen kann. Die Anordnung derartiger Maßnahmen ist den Gesundheits-ämtern vorbehalten. Schulen können unmittelbar betroffen sein, weil die zuständigen Gesundheitsbehörden gemäß §§ 28, 33 Infektionsschutzge-setz die Befugnis zur Schließung von sogenannten Gemeinschaftseinrich-tungen haben.

Fernbleiben vom Unterricht
Sofern eine Schule nicht von den zuständigen Gesundheitsbehörden geschlossen wurde, besteht grundsätzlich Schulpflicht nach § 43 Absatz 1 SchulG. Ist eine Schülerin oder ein Schüler durch Krankheit oder aus anderen nicht vorhersehbaren Gründen verhindert, die Schule zu besuchen, so benachrichtigen die Eltern unverzüglich die Schule und teilen schriftlich den Grund für das Schulversäumnis mit. Eltern sollten dahin beraten werden, die Entscheidung über die Teilnahme am Unter-richt zur Vermeidung einer Corona-Infektion nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt zu treffen.

Verhalten bei Auftreten von Krankheitssymptomen
Nach den Hinweisen des NRW-Gesundheitsministeriums sollen Menschen, die zurzeit grippeähnliche Symptome aufweisen, ihren Hausarzt be-ziehungsweise eine Notarztpraxis kontaktieren, um die weitere Vorge-hensweise abzuklären. Wegen der Ansteckungsgefahr soll die Kontakt-aufnahme zunächst telefonisch erfolgen.

Informationen zum Corona-Virus, Bürgertelefon
Das RKI hat auf seiner Internetseite eine Vielzahl von Informationen für Fachleute, aber auch die allgemeine Öffentlichkeit veröffentlicht. Auch die Gesundheitsministerien der Länder und des Bundes halten auf Ihren Internetseiten Informationen bereit.

Das NRW-Gesundheitsministerium hat darüber hinaus ein Bürgertelefon zum Corona-Virus unter der Nummer (0211) 855 47 74 geschaltet.

Hygienemaßnahmen
Grundsätzlich verweisen wir noch einmal auf die Informationsangebote des RKI (Robert Koch-Institut) und der Gesundheitsbehörden.

Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an das für Sie zuständige Gesundheitsamt.

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nord-rhein-Westfalen hat eine Internetseite zur Thematik zusammengestellt. Hier wird erklärt, wie man sich schützen kann, was zu tun ist, wenn man bei sich oder einer angehörigen Person einen Krankheitsverdacht hegt, oder auch welche Stellen welche Zuständigkeiten haben. Auf der Inter-netseite ist auch die Nummer eines Bürgertelefons der Landesregierung zu finden, das von 08.00 Uhr – 18.00 Uhr besetzt ist.

Darüber hinaus verweise ich auch auf die Seiten des MSB , welches weitere Informationen angekündigt hat.







Am 23.06.2019 haben über 40 Schülerinnen und Schüler unserer Schule

am OSC Sparda-Lauf teilgenommen und für unsere Schule 500 €

erlaufen.

Am 26.09.19 haben wir in der Sportwelt den Scheck übergeben bekommen.


 


Vom Rotary Club Duisburg haben wir einen Spendenscheck für Bücher erhalten. Für die 1000€ haben wir für alle Jahrgänge Klassenlektüren angeschafft.                                                                                                   Den Klassensatz von der kleinen Raupe Nimmersatt lesen die Kinder im 1. Schuljahr. Die 2. Schuljahre lesen die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte. Die 4. Schuljahre folgen den Geisterjägern auf eisiger Spur. Die Olchis werden Lesespaß ins 3. Schuljahr bringen. Mit dem rest-lichen Geld werden die Bücherkisten für die Klassen vervollständigt.



Der Sparkassen-Fond hat unsere zehn neuen Räder gesponsert, die den Kindern für das Radfahrtraining auf dem Schulhof gesponsert wurden."

Aktion Kinder-Unfallhilfe e.V." hat uns mit 10 Helmen "Der rote Ritter" ausgestattet.